GÖTTINGER ABWASSERTAGE
    • 21. Göttinger Abwassertage

      23. - 24. Februar 2021 in Göttingen

      - mit Fachausstellung -

    Wie lassen sich die zukünftigen Herausforderungen in der Abwasserentsorgung unter immer knapper werdenden wirtschaftlichen Vorgaben, Zunahme der Aufgaben und Maßnahmen, Personalnotstand sowie überhitzter Baukonjunktur und Klimawandel erfolgreich bewältigen? Mit unserem neu gestalteten Vortragsprogramm gehen wir dieser Frage bei den 20. Göttinger Abwassertagen nach und zeigen Ihnen diverse Lösungsoptionen auf.
    Im Rahmen des Vortragsprogramms werden zunächst Kommunen wie z. B. Dortmund, Kassel, Göttingen, Schwanau und Starnberg über ihre erfolgreichen Strategien berichten. Dabei wird die ganzheitliche Kanalsanierung unter Einbeziehung der Grundstücke betrachtet, wobei die Entwicklung von Kommunikationskonzepten eine wesentliche Rolle spielt. Im Weiteren werden die Bekämpfung von Fremdwasser und grundsätzliche Erfahrungsberichte sowie Fortschritte bei der Sanierung von öffentlichen Abwasserkanälen aufgeführt. Rechtliche Aspekte bei der Verlegung von Kanälen, bei denen eine Vielzahl von Her-ausforderungen (Genehmigungsverfahren, umweltrechtliche Fragestellungen) zu berücksichtigen sind, werden ebenfalls behandelt. Darüber hinaus gehen wir in einem weiteren Vortrag der Frage nach, ob Verkehrsstraßen als Notwasserwege, zum Beispiel bei Austritt von Abwasser aus der Kanalisation bei starken Niederschlagsereignissen, benutzt werden dürfen?
    Im Anschluss steht der Umgang mit Starkregen im Vordergrund - ein Thema, welches unsere Branche seit einigen Jahren in Atem hält. Es werden zukunftsfähige Regenwasserbewirtschaftungskonzepte an diversen Beispielen (Hamburg, Bremen, Bochum) vorgestellt. Eine zentrale Rolle spielen dabei natürlich die Überflutungsnachweise. Sanierungstechniken, wie zum Beispiel Schlauchliner und Beschichtungsverfahren, Dichtheitsprüfung und Zustandserfassung, runden das Programm ab.
    Seien also auch Sie dabei, wenn zahlreiche Vertreter von Netzbetreibern, Ingenieurbüros und ausführenden Firmen zusammenkommen, um sich intensiv über praktische Erfahrungen in der Bewirtschaftung öffentlicher und privater Kanalnetze auszutauschen.
  • Wichtiger Hinweis zu COVID-19 / Coronavirus

    Veranstalter

    Die Veranstaltung wird von der
    Technischen Akademie Hannover e. V.
    in Kooperation mit den
    Göttinger Entsorgungsbetriebe
    durchgeführt.