4. Göttinger Abwassertage
25. - 26. Februar | 02. - 03. März 2004
Informationen für Aussteller erhalten Sie unter Telefon:
+49 (0) 511 394 33 30
Das Konzept der erfolgreichen drei Veranstaltungen von 2001-2003 hat sich bewährt. Bei den Göttinger Abwassertagen mit über 85% Teilnehmern aus Verwaltung und Ing.-Büros dominiert das Motto „aus der Praxis - für die Praxis“. Ein breiter Raum wird den Diskussionen gegeben.
Auch bei der diesjährigen Veranstaltung werden allerneueste Ergebnisse aus der praktischen Arbeit vorgestellt. Dies sind u. a. erste Auswertungen des Einsatzes des „Göttinger Kanalwurms“, der „Panoramo“ sowie der Fremdwasserreduzierung in Göttingen. Die Weiterentwicklung der Kooperation mit Dritten und den Grundstückseigentümern stellt wie immer einen zentralen Bestandteil dar. Daneben wird die Vorstellung des „Kölner Konzeptes“ und des „Göttinger Modells“ unter dem interessierten Teilnehmerkreis für viel Diskussionsstoff sorgen. Auch steht die umfangreiche Ausstellung im Mittelpunkt der zwei Tage. Über 40 Aussteller werden auf der vergrößerten Fläche den aktuellen Stand der Technik präsentieren. Außenvorführungen mit „sanfter Spülung“, Einsatz, Verarbeitung und Schweißung von PEHD Rohren, Berstlining, Robotereinsatz und die aktuellen TV- Inspektionsmöglichkeiten werden im praktischen Einsatz präsentiert. Zum Ende der Veranstaltung wird die Frage aufgeworfen, ob die Standards in der Kanalsanierung richtig definiert sind und ob die Kanalsanierung überhaupt finanzierbar ist.

Als Exklusivangebot nur für die Tagungsteilnehmer besteht die Möglichkeit, die Ausschreibungstexte für Liner, Roboter und TV, die Ing.-Rahmenverträge und das Fremdwasserpaket der Stadtentwässerung Göttingen für einen geringen Kostenbeitrag zu erwerben.

Die Stadtentwässerung Göttingen und die Technische Akademie Hannover e.V. freuen sich ganz besonders auf Ihre Anmeldung.